Link verschicken   Drucken
 

Das Schuppertraining

Das Schnuppertraining ist ein leicht zugängliches Angebot und bietet sport- und musikbegeisterten Laien die Möglichkeit KLANGSPORT selbst auszuprobieren und aktiv mitzuerleben. Ziel des Schnuppertrainings ist es, der sportlichen Bewegung ein Ohr zu schenken. Die TeilnehmerInnen begeben sich auf eine akustische Entdeckungsreise durch den Sport, um ihn zu einem musikalischen Erlebnis werden zu lassen.

 

Das Training wurde in den anfänglichen Prozessen des Projekts (2009) in ersten Ansätzen erprobt und umfasst ein entsprechendes Aufwärmtraining, Übungen zur Sensibilisierung, Rhythmus und die Erarbeitung leichter Klangbausteine, die erste Ergebnisse hörbar machen. Bestmöglich wird das Training von professionellen SolistInnen begleitet, die die entstehenden Klangbausteine musikalisch untermalen und in improvisatorischer Interaktion mit den Teilnehmenden stehen. Um das Klangerlebnis hervorzuheben kann die Spielstätte auch mit elektronischen Klangquellen versehen werden.

 

Wir verfolgen die Idee das Schnuppertraining nachhaltig für die kulturelle Bildung zu entwickeln und es an MultiplikatorInnen weiterzugeben, die es in unterschiedlichen Praxiszusammenhängen einsetzen können. Erste Erfahrungen wurden in Sportvereinen, in der Sporttherapie und in Kindergärten gemacht. Ein erster Impuls für den Sport und Musikunterricht an Schulen wurde in einem Workshop für LehrerInnen im Rahmen der Bundesschulmusikwoche (2010) angeboten.

 

Gerne binden wir Sie in diese Diskussion ein. Schreiben Sie uns hierzu eine kurze Mail an:

Aktuelles